September / Wigald Boning

Wie ich Weltmeister im Langsamschwimmen wurde

Foto: Stefan Menne

Wigald Boning ist begeisterter Ausdauersportler. Neben zwei Dutzend Marathons und Ultraläufen hat er diverse 24-Stunden-Rad- und Skirennen absolviert. Er ist am Stück von Füssen nach Rom geradelt, hat mit einem Tretroller die Alpen überquert und den Bodensee durchschwommen – in der langsamsten Zeit, die je offiziell auf dieser Strecke gemessen wurde. Wie man mit eher bescheidenem Talent und in fortgeschrittenem Alter monumentale sportliche Triumphe feiert und im täglichen Training den inneren Schweinehund niederringt, verrät er in seinem neuen, amüsanten Vortrag.

In Zusammenarbeit mit dem tus BERNE

Freitag, 13. September 2019
Samstag, 14. September 2019
20:00 Uhr, Volkshaus Berne

Karten ab 12. August für Mitglieder und Nichtmitglieder

Kommentare sind geschlossen.