Februar / Klezgoyim

Klezgoyim aus Bremen war ursprünglich eine reine Klezmerband. Doch in den rund 20 Jahren ihres Bestehens haben die Musiker einen völlig eigenen und unverwechselbaren Stil entwickelt. Überraschend und lustvoll mischen sich in die traditionellen Klezmerthemen immer wieder scheinbar fremde Klänge mit ein. Ob Türkisches, Griechisches, Bulgarisches, Bremisches, mühelos verbindet Klezgoyim…

weiterlesen…

April / Nina Petri und Christian Maintz

Lesung Vom Knödel wollen wir singen Geschichten und Gedichte über Liebe und Kulinarik Die Schauspielerin Nina Petri und der Autor Christian Maintz lesen komische Geschichten und Gedichte über Liebe und Kulinarik. Sie singen vom Knödel, preisen Müsli und Rosenkohl, Kartoffeln und Lauch, Fisch und Fleisch … und natürlich die Liebe,…

weiterlesen…

Mai / Bidla Buh

Mehr geht nicht! – Die große Welttourne Seit fast 20 Jahren begeistert Bidla Buh sein Publikum. Das Hamburger Trio fasziniert mit einer einzigartigen Mischung aus musikalischer Virtuosität, großartiger Stilvielfalt und bestem hanseatischen Humor. Die drei Herren, die so gentlemanlike daherkommen, haben es faustdick hinter den Ohren. Ausgestattet mit dem allerfeinsten…

weiterlesen…

September / Wigald Boning

Wie ich Weltmeister im Langsamschwimmen wurde Wigald Boning ist begeisterter Ausdauersportler. Neben zwei Dutzend Marathons und Ultraläufen hat er diverse 24-Stunden-Rad- und Skirennen absolviert. Er ist am Stück von Füssen nach Rom geradelt, hat mit einem Tretroller die Alpen überquert und den Bodensee durchschwommen – in der langsamsten Zeit, die…

weiterlesen…

Oktober / Klassik im Schloss

Ensemble „Tityre“ Auch in diesem Jahr konnten wir für unsere Reihe Klassik im Schloss renommierte Künstler gewinnen: das Ensemble „Tityre“. Zwei Salons, zwei Mittelpunkte des Gesellschaftslebens im Berlin des beginnenden 19. Jahrhunderts. Der literarische Salon der Rahel Varnhagen und sein musikalisches Gegenstück, die „Sonntagsmusiken“ der Fanny Hensel, Schwester von Felix…

weiterlesen…

November / Mythos Marlene

Marlene Dietrich war die erste Femme fatale der Filmgeschichte – und eine der letzten großen Diven unserer Zeit. Kerstin Marie Mäkelburg begibt sich in ihrem Soloprogramm auf die Spur der Frau, die vom preußischen Mädel zum Hollywood Star wurde. Ein intimer und humorvoller Einblick in das Leben der Dietrich, in…

weiterlesen…